GLAMOUR-Home
neu  KRYOLIPOLYSE
Konzept | Diplome & Nachweise
neuGlamour-Academy
 über uns
perfectbody  Bodyforming
i | lipo
neu  neu KRYOLIPOLYSE
perfectskin  Anti-Aging
Preise
Referenzen
Kontakt
Anfahrt
Impressum





























Kryolipolyse - Fettpölsterchen weg mit Kälte... Endlich gibt es eine zuverlässige nicht-invasive Methode für den lokalen permanenten Fettabbau - Kryolipolyse. Vergessen Sie Kavitation, Ultraschall, Lipolyse oder die Liposuktion - Kryolipolyse wirkt ohne Operation, ohne Schmerzen und ohne Ausfallzeit.
Kryolipolyse - Fettpölsterchen weg mit Kälte... FAQ Wie funktioniert die Kryolipolyse? Die Kryolipolyse basiert auf dem Prinzip, dass Fettzellen dem Energieentzug (Kühlung) gegenüber anfälliger sind als die umgebenden Gewebe. Ein nicht invasiver Applikator wird am gewünschten Bereich angebracht. Er entzieht Energie aus dem darunter liegenden Fettgewebe und schützt gleichzeitig Haut, Nerven, Muskeln und andere Gewebe. Bei den gekühlten Fettzellen wird eine Apoptose (kontrollierter Zelltod) ausgelöst und die Zellen werden stufenweise abgebaut. Dadurch wird die Dicke der Fettschicht reduziert.  Was geschieht mit den Fettzellen? Während des Verfahrens wird durch die Kälteexposition eine Apoptose der Fettzellen verursacht. Dies führt zur Freisetzung von Zytokinen und anderen Entzündungsmediatoren. In den Monaten nach dem Verfahren bauen Entzündungszellen die betroffenen Fettzellen stufenweise ab. Lipide werden langsam aus den Fettzellen freigesetzt und vom Lymphsystem zur Verarbeitung abtransportiert, ähnlich wie das in der Nahrung enthaltene Fett. Da die Lipide einen schrittweisen Abbauprozess durchlaufen, ist bei den Blutlipiden und der Leberfunktion keine gefährliche Veränderung festzustellen. Welche Ergebnisse kann ich erwarten? Klinische Studien bewiesen, dass das Kälte-Verfahren bei fachgerecht ausgewählten Kunden innerhalb von 1 bis 3 Monaten nach dem Verfahren zu einer deutlichen, messbaren Fettreduzierung führt. 4 bis 6 Wochen nach der ersten Behandlung können weitere Verfahren durchgeführt werden, um für eine weitere
Fettgewebereduzierung zu sorgen.